Isokinetischer Probenehmer Genius5

Der Isokinetische Probenehmer Genius5 wird vorwiegend benutzt um Staub aus Emissionen zu bestimmen. Durch zusätzliche Anbindung von Waschflaschen sowie Absorbern können auch Metalle und Dioxine damit beprobt werden.

Isokinetische Probenahme ist erfüllt, wenn die Entnahmegeschwindigkeit an der Düse gleich der Rauchgasgeschwindigkeit im Kamin ist. Viele europäische Standards  setzen Grenzen von -5% to +15% for die isokinetische Probenahme (z.B. EN 13284-1).

Alte Techniken benutzen manuelle Einregelung der Isokinetik, Der Messingenieur misst die Rauchgasgeeschwindigkeit im Kamin und regelt den Volumsstrom alle 5 - 15 Minuten nach. 

Genius5 macht diesen Job automatisch, während der gesamten Probenahmezeit. Wenn die Entnahme zu gering ist, wird automtisch das Regelventil geöffnet, wenn die Entnahme zu hoch ist, dann aliquot gedrosselt.

2 Temperaturregler regeln Filter Temperatur und Adsorbertemperatur.Lektest wird automatisch durchgeführt.Die Traversing Funktion zeigt den Wechsel der Messposition an,

Alle Messdaten werden auf dem USB Stick gespeichert, die Messwerte können mit MS EXcel ausgewertet werden.

All of the sampling data are stored on USB stick.Data can be evaluated with Ms Excel.Zusätzlich gibt es vorbereitete REporte für Staubmessungen, Metalle und Dioxin.

Genius5 ist als Splitgerät oder als Kompaktgerät erhältlich